DATENSCHUTZERKLÄRUNG​

Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind oder der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Cookies

Bei der Adaption der Website für die DSVGO wurde großer Wert darauf gelegt Sie nicht mit Entscheidungen über den Einsatz von Cookies zu bedrängen. Deshalb verwendet diese Website keine Cookies auf die laut DSVGO hinzuweisen ist. Der Vollständigkeit halber weisen wir auf den Einsatz eines Session Cookies hin, welches von der Firewall zur Absicherung der Website benötigt wird und somit unerlässlich ist. Persönliche Daten werden damit nur für Benutzerkonten gespeichert. Besucher der Website bleiben davon unberührt.

Im Allgemeinen verfügt jeder der marktführenden Browser über detaillierte Einstellungsmöglichkeiten für das Annehmen und Ablehnen von Cookies. Für den Endanwender empfiehlt es sich dort zentral seine Präferenzen bezüglich Cookies und Datenschutz zu setzen, anstatt diese Verantwortung in die Hände der Websitebetreiber zu legen. Für weitere Informationen dazu können Sie die jeweiligen Hilfe-Dateien heranziehen oder einen IT-Dienstleister befragen.

Datenspeicherung beim Ticktekauf

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Ticketshop-Betreiber

Starticket AG
Werdstrasse 21
CH-8021 Zürich
Schweiz

ausschließlich funktionale Cookies eingesetzt werden, welche die IP-Daten des Anschlussinhabers und die eingetragenen Formulardaten bis zum Abschluss oder Abbruch der Transaktion zwischenspeichern.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung diese Daten auch bei uns gespeichert. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO. Mit der Starticket AG haben wir einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Für die rein technische Abwicklung ist die E-Mail-Adresse ausreichend. Wir betrachten unsere Kunden und Interessenten als reale Personen, welche in der Kommunikation auch mit deren Namen und Anrede angesprochen werden sollten. Jede einzelne Nachricht ist auch mit Kosten verbunden. Deshalb behalten wir uns vor, nur Personen mit ernsthaften Interesse an unseren Angeboten in den Verteiler aufzunehmen. Anonymen Anfragen sprechen wir diese Ernsthaftigkeit ab.

Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Firma, Funktion, Telefon, Straße, PLZ, Ort und Land. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Dazu können Sie den Abmelde-Link in der Fußzeile jedes Newsletters benutzen oder dies per E-Mail an office@eventpartner.at beantragen.

Der Newsletter wir über den Dienstleister eyepin GmbH abgewickelt.

eyepin GmbH
Billrothstraße 52
1190 Wien

Alle in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden auf den Servern der eyepin GmbH gespeichert. Wir haben mit der eyepin GmbH einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Web-Analyse und Logfiles

Wir verzichten auf einen externen Webanalysedienst. Die Auswertung erfolgt mittels der Open Source Software Webalizer auf dem Server unseres Hosting Providers unter unserer eigenen Domain. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

domainfactory GmbH
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
Deutschland

Laut domainfactory GmbH werden die Webserver-Logfiles täglich rotiert. Die Logs vom Vortag werden archiviert und stehen für die jeweils 3 Tage Vorhaltezeit zur Verfügung. Es handelt sich dabei um rein interne Logfiles, auf die wir als Kunde keinen Zugriff haben. Diese Daten dienen der Datensicherung und Wiederherstellung unserer Website bei Störfällen. Mit der domainfactory GmbH haben wir einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Da wir in eigenem Interesse an höchster Zufriedenheit und Rechtssicherheit für unsere Kunden und uns selbst interessiert sind, ersuchen wir Sie vorher mit uns Kontakt aufzunehmen.